Herzlich Willkommen bei uns hier in London! Schön dass es dich zu uns verschlagen hat! Wir sind ein FSK18 Rollenspiel Forum, dass in London spielt & sich mit Realife & Crime auseinander setzt. Hier bei uns wird in Szenen & Ortstrennung geschrieben und anders als in den meisten Foren, kann man sich hier direkt anmelden, um als Steckbriefler zugriff auf das Forum, die Member und vielem mehr zu haben. Wir schreiben hier in Romanstil! Des Weiteren findet ihr in unserer Newspaperseite, viele aktuelle Informationen, über das, was im Forum gerade passiert. Wir freuen uns auf jeden, der sich nach England verirrt und der unsere Familie bereichert. Auf ein hoffentlich baldiges Kennenlernen!




#1

↬ Die 'böse' Seite {The Puppeteers}

in
Gut gegen Böse
07.04.2019 19:09
von Sightseeing bus | 191 Beiträge

© copyright by the 21st century breakdown - Es handelt sich hierbei um eine ausgedachte Gruppierung vom Forum!


Allgemeines & Entstehung


Der Puppenspieler und seine Organisation sind sehr bekannt im Untergrund sowie bei der Regierung und Justiz. Niemand weiß genau, woher sie stammen und was ihr Ziel ist. Manche behaupten, ihnen sei einfach langweilig, andere wiederum behaupten, sie wollen nur Macht. Aber die absolut wichtige Frage lautet: Wer führt diese Leute an? Die Justiz und Regierung sind darüber absolut nicht im Klaren und sie tappen regelrecht im Dunkeln, denn der Anführer ist wie ein Schatten. Er macht sich nicht die Hände schmutzig und führt die Fäden, wie ein Puppenspieler, deswegen auch dieser Name. Seine Organisation ist gigantisch, jede Gang, jeder noch so kleine Drogendealer arbeitet für die Puppenspieler. Doch wenn einer fällt, dann fällt nicht die Organisation.

Die Entstehung liegt schon ganze Generationen zurück. Die Organisation wurde in den Sechziger Jahren gegründet von dem Oberhaupt der Familie Ainsworth und ihr Ursprung liegt direkt hier in London. Die Ainsworth Familie ist eine sehr bekannte Familie in London und niemand wusste oder ahnte von den Machenschaften. Mit jedem Jahr wurden sie immer größer und andere schlossen sich den Puppenspieler an. Es wurde immer von einem Ainsworth zum nächsten übertragen. Eine Familientradition. Nun jedoch wird die Puppenspieler von einer Frau angeführt, welche mit einem von den Ainsworth verheiratet war - dieser verstarb vor drei Jahren und da sie eh schon ihren Mann früher gelenkt hatte, konnte sie ohne Probleme die Familientradition übernehmen. Madame Duvall ist eine verschlagene und intelligente Frau, sie wird in der Organisation gefürchtet, aber auch verehrt. Niemand kennt sie, niemand weiß wie sie aussieht. Aber eins ist sicher, man sollte sich nicht mit ihr anlegen.



Mitgliedsvoraussetzungen


Die Mitglieder werden ganz gewählt ausgesucht. Immerhin muss man ja wissen, wen man einstellt. Aber dennoch gibt es alles bei den Puppenspieler. Egal ob es Gangs sind, kleine Drogendealer, Hacker etc.. Sie haben nur ein Ziel und zwar die Befehle des Puppenspielers zu befolgen. Es gibt so gut wie keine Grenzen, außer wenn jemand versagt muss er selbst die Konsequenzen dafür tragen. Für den Puppenspieler hat diese Person dann nie existiert. Mit anderen Worten: Wenn einer von ihnen geschnappt wird, ist er auf sich gestellt, denn nichts kann auf die Puppenspieler zurück verfolgt werden - sie stehen also alleine gegenüber der Justiz oder Sonstigem. Diese Personen werden ganz gewählt ausgesucht, denn sie zeigen Talente für ihren Gebiet. Einige der Mitglieder wurden eventuell auch nicht ganz freiwillig Teil der Organisation oder können nach Beitritt, nicht mehr austreten. Dies hat den simplen Grund, dass der Puppenspieler die perfekten Erpressungsgründe findet oder herstellt. Er bringt die Leute dazu, etwas für sie schlechtes zutun, dass heftige Konzequenzen mit sich bringen könnte, ohne es zu merken. Oder nach Eintritt in die Organisation, verbirgt einer der 'Aufträge' eine Falle, die denjenigen theoretisch ausliefern oder gar töten könnte. Das ist die verschlagene Essenz des Puppenspielers und wie sich dieser somit die perfekte Absicherungen beschafft.



Hierarchie & Mitglieder


Ganz oben in der Nahrungskette steht der Puppenspieler, danach folgen die anderen Mitglieder, welche für einzelne Gruppen zuständig sind. Diese haben wiederum ihre Mitglieder, doch jeder Befehl kommt vom Puppenspieler und diese werden ausgeführt.

Die Mitglieder sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Manche sind Auftragskiller, andere Erpresser. Dann gibt es noch Drogendealer, Entführer, Menschenhändler, Waffenhändler, Hacker etc.. Für jeden Bereich gibt es jemanden und es werden immer mehr.

2 Mitglieder sind im Forum

The Puppeteer







BITTE KEINE PN AN DIESEN ACCOUNT SENDEN! WENDET EUCH AN DAS TEAM! ♥


zuletzt bearbeitet 28.04.2019 22:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 6 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 260 Themen und 1287 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen